Hamborn
     Hamborn | Hamborner Chronik | Bilder | Lexikon | Links | Gästebuch


Der Wilde Westen liegt im Ruhrgebiet

Hamborn 1910 – 2010

Hamborn (heute Duisburg-Hamborn) war vor 100 Jahren die Stadt mit dem höchsten Ausländeranteil und der höchsten Einwanderungsquote im ganzen Ruhrgebiet, . Innerhalb von einem knappen Jahrzehnt explodierte die Bevölkerungszahl geradezu, von knapp 5.000 um 1895 auf über 100.000 Einwohner im Jahre 1910. Wie entwickelte sich die Gemeinde, wie entstand ein Gemeinschaftsgefühl, wie wuchs das zusammen, was dann zusammengehörte und „Hamborn“ hieß? Eine Gemeinde, die Handballweltmeister und Fußballnationalspieler hervorbrachte, die 1920 mit allen anderen Städten des Ruhrgebiets die Weimarer Republik vor der Militärdiktatur rettete und Kohle und Stahl in die ganze Welt exportierte? Was wird bleiben?

Viel Vergnügen beim Blättern in der Hamborner Chronik!


Zuletzt:

 Polizeiaktion gegen Abbruchfest in Neumühl: Presseerklärung  
 Chemische Keule bei der Party  
 War der Einsatz der Polizei in Neumühl geplant?  
 An die Polizeigeschädigten der Neumühler Abbruchfete  
 Verurteilung des brutalen Vorgehens der Polizei  
 Das Fest und was danach kam (Neumühl-Prozess 1979)  
 Polizeieinsatz gegen Jugendliche am 15.11.77 in Neunühl  
 Anklage im Neumühl-Prozess  
 Zeugenaussagen zum Polizeieinsatz Fete Neumühl 15.11.1977  
 Der Polizeieinsatz bei dem Fest in Neumühl am 15. November 1977  


Meistbesucht:

 Dichterviertel Hamborn  
 Die Entstehung Hamborns  
 Polizeiaktion gegen Abbruchfest in Neumühl: Presseerklärung  
 Nazi-Getreuer soll vom Straßenschild verschwinden  
 100.000 Einwohner: Straßenbahn, Bergschule und Thyssengas  
 Leipniz-Gymnasium, Barbara-Hospital und Stadtpark  
 Größter Hochofen in Europa  
 Mattlerbusch gehört zu Hamborn  
 Plünderungen der Kirche in Hamborn  
 Friedhofskapelle von Theodor König  


Zufällige Auswahl:

 Größter Hochofen in Europa  
 Revierpark Mattlerbusch  
 In einem der stockalten Tagelöhnershäuschen wohnte sie, die Mutter Sweda  
 Handel, Kleingewerbe und Handwerk in Hamborn um 1910  
 Beugehaft gegen Widerstandskämpferin Martha Hadinsky 1960  
 Strukturwandel und Schließungen  
 Eröffnung des Hamborner Bahnhofs und ein Oberbürgermeister  
 Die Frau und Wanderungsbewegung  
 Schacht 1 der Gewerkschaft Deutscher Kaiser abgeteuft  
 Kirchspiele in Hamborn, Beeck und Meiderich  


Zur Zeit sind 103 Einträge im Archiv


Google
 

Hamborner Chronik: Gesucht werden Erinnerungen, Fotos, Details zu Personen und Orten etc aus der wechselvollen Hamborner Geschichte. Interessierte Hamborner Bürger sind herzlich eingeladen, sich hier einzubringen und Texte bzw. Fotos beizusteuern – alle Rechte bleiben natürlich bei den Autoren.


border=0

Kontakt | Impressum | Partnerseiten | Forum | Gästebuch | Info über dieses Projekt